.

Nachruf

Liebe Mitglieder und Astrologie-Freunde,

heute haben wir eine traurige Aufgabe zu erfüllen und müssen Euch mitteilen, dass Maria Luise Mathis aus Baden bei Wien diese Welt verlassen hat.

Sie war nicht nur eine herausragende westliche Astrologin, sondern hat sich auch sehr um die vedische Astrologie verdient gemacht und war, zusammen mit ihrem Mann Klaus, eines der Grundungsmitglieder der EVVA im Jahre 2002.

Seither verband uns mit beiden mehr als eine kollegiale Beziehung und wir schauen gerne auf die Stunden zurück, die wir gemeinsam mit Maria Luise und Klaus verbringen durften. Neben sehr ernsthaften astrologischen Diskussionen haben wir auch viel Freude gehabt und gemeinsam gelacht. Denn Maria Luise war nicht nur eine zutiefst seriöse und überaus korrekte Astrologin, sie war auch eine warmherzige, humorvolle und zugewandte Persönlichkeit.

Wir werden unsere Kollegin, Dozentin, Lehrerin und Freundin sehr vermissen und ihr astrologisches Erbe in Ehren halten.

Ihrem Mann Klaus, der sie in all ihren Aktivitäten stets unterstützt und meist begleitet hat, möchten wir an dieser Stelle unser ganz besonderes Mitgefühl aussprechen und ihm für alles danken, was er für unsere Gesellschaft getan hat. Auch den Kindern und Enkelkindern, denen Maria Luise zweifellos sehr fehlen wird, gilt unsere Anteilnahme.

Wir verabschieden uns von einer herausragenden Frau, einer Vorreiterin und Kämpferin, die am 8. März, dem Weltfrauentag, ihren Körper verlassen hat und wir werden sie immer als eine besonderen Frau in Erinnerung halten und ehren.

In stillem Gedenken,
Nicholas und Gudrun

Dieser Artikel wurde bereits 2096 mal angesehen.



Hinweis: Diese Website nutzt Cookies. Mit der Nutzung unserer Website, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Powered by Papoo 2012
188569 Besucher