.

Event 2017

Die Dusthanas und ihr schlechter Ruf - ein Workshop zum ganzheitlichen Verständnis der Dusthanahäuser

Vinay Aditya Vinay Aditya ist der Autor zweier Bücher zum Thema Ashtakavarga und war Mitherausgeber des Magazins "Vedic Astrology", das unter Dr. Charaks Leitung erschien. Vinay unterrichtet Vedische Astrologie seit vielen Jahren, u.a.a für das ICAS ( Indian Council of Astrological Sciences). Auch in den USA gilt Vinay als ein geschätzter Lehrer. Im Jahr 2000 hielt er sich anlässlich der Expo mehrere Monate lang in Deutschland auf und unterrichtete auch in dieser Zeit. Er ist aus unserem Kongressgeschehen nicht mehr wegzudenken und ist seit vielen Jahren der Prüfer für unsere Mitglieder.

 

Liebe Mitglieder, Astrologie-Freunde, Studenten und Klienten, liebe Interessenten,

in diesem Jahr gibt es (nur) ein Highlight mit einem indischen Referenten in Deutschland, das Ihr deshalb nicht versäumen solltet. Im Mai 2018 wird dann wieder ein großer internationaler Kongress stattfinden. Damit wir alle bis dahin nicht ganz auf Input aus Indien verzichten müssen, haben wir Vinay Aditya aus New Delhi eingeladen. Wir würden uns über eine rege Teilnahme freuen, auch wenn diese Ankündigung etwas spät erscheint, wofür wir uns entschuldigen möchten.

Am Wochenende nach Fronleichnam, also am 17./18. Juni 2017:

Die Dusthanas und ihr schlechter Ruf - ein Workshop zum ganzheitlichen Verständnis der Dusthanahäuser
Während es recht einfach ist, die Kendra- und Trikonahäuser zu verstehen, ist ein tiefes Verständnis der Dusthanas wesentlich herausfordernder. Teilweise mag an der Nomenklatur liegen, denn auch die "leidvollen" Häuser haben, wie alle anderen Bhavas, durchaus Gutes zu geben. Um all die Ausnahmeregeln zur Deutung der Dusthanas und ihrer Herrscher transparenter zu machen, möchten wir uns ihnen 2 Tage lang widmen, ganz nach dem Motto:
"Alles, was Du über Dusthanas wissen solltest." Anhand zahlreicher Fallstudien soll die Verunsicherung und Unklarheit rund um die Dusthanas aufgeklärt werden, so dass diese zukünftig eindeutig und sicher zu deuten sind.

Kosten: 160 Euro für Mitglieder / 190 Euro für Nicht-Mitglieder (inkl. Pausengetränke und Tee/Kaffeepausen
Ort: Alzey (genauer Tagungsort wird noch bekannt gegeben
Anmeldung per Mail an: info@ev-va.de

--Wird ins Deutsche übersetzt--

Vinay Aditya Vinay Aditya ist der Autor zweier Bücher zum Thema Ashtakavarga und war Mitherausgeber des Magazins "Vedic Astrology", das unter Dr. Charaks Leitung erschien. Vinay unterrichtet Vedische Astrologie seit vielen Jahren, u.a.a für das ICAS ( Indian Council of Astrological Sciences). Auch in den USA gilt Vinay als ein geschätzter Lehrer. Im Jahr 2000 hielt er sich anlässlich der Expo mehrere Monate lang in Deutschland auf und unterrichtete auch in dieser Zeit. Er ist aus unserem Kongressgeschehen nicht mehr wegzudenken und ist seit vielen Jahren der Prüfer für unsere Mitglieder.


Dear english speaking community,

in 2017 we will organize one workshop with a renowned indian lecturer:

Vinay Aditya from new Delhi will present the following workshop:
The Dusthanas and their bad reputatuion: It is relatively easy to understand the role of kendras and trikonas in a Vedic chart but it is difficult to have a proper and in-depth understanding of the Dusthanas. Part of the blame may go to their nomenclature since every house has some good and some bad significations, and so do these houses. Then there are so many exception-rules that apply to these houses or their lords. A more holistic and comprehensive view of these houses will be presented in the two-day workshop in a spirit of
All You Wanted to Know about Dusthanas. A lot of case studies will be discussed to hone our skills of predicting with them. An attempt will be made to clarify the misconceptions and misunderstandings surrounding the Dusthanas.

Fees: 160 Euro for Members / 190 Euro für Non-Members (incl. Tea, Coffee, Water)
Place: Alzey (the exact venue is depending on the number of attendees and will be published soon)
Registration per mail to: info@ev-va.de

Vinay Aditya is has authored two books on Ashtaka Varga and was together with Dr. Charak co-publisher of the magazine "Vedic Astrology". He has been teaching Vedic Astrology for at least 20 years now, amongst other institutions for the ICAS (Indian Council of Astrological Sciences) and the Arsha Vidya Ashram in the USA. He has been coming to Germany since 2002 and has taken the exams of our students ever since. He is a very experienced teacher, who is passionate about doing his own research and sharing the results with the students.

We would be happy, to see many of you joining this workshop and experience the immense knowledge and insights of Vinay Aditya.

This seminar will be translated into german.

Nicholas & Gudrun

Dieser Artikel wurde bereits 2257 mal angesehen.

Powered by Papoo 2012
188569 Besucher